verband bildender künstler thüringen
verband bildender künstler thüringen e.v.

[+]
  1/2
Waltraud Ehrlich-Schmidt, Stillleben, 2016, Öl auf Papier über Leinwand, 105 x 76 cm, Foto: Waltraud Ehrlich-Schmidt

[+]
  2/2
Waltraud Ehrlich-Schmidt „Wucherung“, 2014, Öl auf Papier über Leinwand, 90 x 130 cm, Foto: Waltraud Ehrlich-Schmidt
31.7. bis 26.8.2017

Waltraud Ehrlich-Schmidt - Stille


Malerei, Grafik

Closewitz 31
07751 Jena-Closewitz

STILLE



Die Ausstellung mit dem Titel „Stille“ zeigt zumeist großformatige Öl- und Graphitbilder. Inspiriert sind die ausgestellten Kunstwerke vom scheinbar Alltäglichen: von Fundstücken und Dingen aus der belebten und unbelebten Natur, von floralen Motiven, von literarischen und philosophischen Aspekten.

Waltraud Ehrlich-Schmidt arbeitet vorwiegend auf mit Papier überklebter Leinwand, so dass die Papierrisse den Arbeiten eine eigentümliche Aura verleihen. Sie provozieren einen ständigen Prozess der Auseinandersetzung mit ihnen: Die Künstlerin folgt dem Zufälligen und bricht dabei die eigene Ratio oder weicht dem Zufälligen aus. Es geht nicht um naturgetreues Abbilden, sondern um das Transzendieren vom Dinglichen der Außenwelt in einen seelischen Zustand. Durch bewusstes Verformen, Reduzieren und Konzentrieren entstehen Entäußerungen dieser Auseinandersetzung.

Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind geprägt von strenger Reduktion in Farbe und Objektwahl und vermitteln dennoch Stofflichkeit. „Stille“ entzieht den Betrachter für einen Moment dem Lärmen und Hasten und lässt ihn innehalten und selbst zum Beobachter werden.

VITA


1952 in Jena geboren

Studium der Kunsterziehung an der Pädagogischen Hochschule Erfurt; Philosophie und Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Arbeit als Gymnasiallehrerin für Kunst, Philosophie und Ethik

1985 bis 1989 Bezirksförderklasse für Malerei und Grafik in Rudolstadt

seit 1993 Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. und Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.

1993 Förderpreis für Kunst und Kultur des Landkreises Jena

1997 Sonderpreis der Ausstellung „Männer in den Augen der Frauen“, Gotha

2006 Preisträgerin des 7. Kunstwettbewerbs des Apfelboden e.V. in Hermsdorf

Einzelausstellungen



1998 Galerie des VBK Thüringen e.V., Erfurt
2000 Galerie in der Osterburg Weida
2002 Galerie FM der Jenapharm GmbH Jena, Commerzbank Jena
2004 Kabinett im Stadtmuseum Jena
2009 Klosterkirche Thalbürgel, Institut für Biochemie Jena
2010 Salon der Künste, Jena
2011 Schloss Kromsdorf, Weimar
2013 Kunstverein Jena
2014 Kunsthof Jena, Institut für Biologiedidaktik Jena

Ausstellungsbeteiligungen



Kunstverein Erlangen, Kunsthalle Tübingen, Galerie im Stadtturm in
Höchstadt a. d. Aisch, Landratsamt Gotha, Kunstverein Jena,
Themenausstellungen des VBK Thüringen e.V., Kunsthaus Meiningen,
Galerie im Stadthaus Hermsdorf
[—]    <<   >>